Detekteien machen verschwundene Personen ausfindig

{ Posted on Jul 15 2010 by Redakteur }
Categories : Detektei

So genannte Mietnomaden sind ein Ärgernis für jeden Hausbesitzer, der eine oder mehrere Wohnungen vermietet. Nicht nur, dass die Miete nicht bezahlt wird, im Falle einer Kündigung, die sich von rechtlicher Seite aus schon einmal über mehrere Monate hinziehen kann, erlebt der Vermieter bei der Inspektion der Wohnung nach dem Auszug des Mieters nicht selten eine böse Überraschung. Müllberge türmen sich in den Ecken, Fußleisten und Wände sind beschädigt, die Ausstattung des Badezimmers sowie die Fenster von einem Schmutz- und Schimmelbelag überzogen und dadurch oft nicht mehr zu gebrauchen.

So haben Vermieter nicht nur die ausstehenden Mieten sowie die während der Mietzeit entstandenen Nebenkosten für Strom und Wasser zu tragen, sondern müssen auch noch die Wohnung teuer renovieren, bevor sie an neue und hoffentlich zuverlässigere Mieter vermietet werden kann. Mietnomaden zahlen oft nicht nur keine Miete, sondern  unterlassen auch die Zahlung der eigentlich geforderten Kaution, die ja der anschließenden Renovierung nach dem Auszug des Mieters dienen soll. Der Vermieter wird immer wieder vertröstet, Zahlungen bleiben jedoch aus.

Leider wissen die wenigsten Vermieter, worauf sie sich einlassen, wenn sie ihre Wohnung an Dritte vermieten. Sie können sich nur auf den persönlichen Eindruck verlassen und was die Mieter über sich preisgeben. Leider fallen die Vermieter damit immer öfter auf die Nase und das Recht ist in vielen Fällen trotz allem auf der Seite der Mieter. Wenn wenigstens ein Teil der Verluste wieder hereingeholt werden soll, müssen die Vermieter zumindest die ausstehenden Mieten und Nebenkosten vom Mieter einfordern. Wenn die Nomaden jedoch vom Erdboden verschluckt sind, ist das gar nicht so einfach. Hier hilft eine Privatdetektei, die sich mit der Beschaffung von Adressen bestens auskennt. Auf Wunsch wird nicht nur die aktuelle Anschrift des Ex-Mieters ausfindig gemacht, sondern auch noch die persönlichen finanziellen Verhältnisse, die darüber Aufschluss geben, ob eine Pfändung Aussicht auf Erfolg hat.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.